Lehrgangstermine

Noch verfügbare Lehrgangstermine  

Vollzeit-Kurs

06.11. - 01.12.2017
05.03. - 29.03.2018
02.07. - 27.07.2018
05.11. - 30.11.2018

Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit

Die Maßnahme Entspannungstherapeut/-pädagoge ist nach AZWV / AZAV    zugelassen. Die Lehrgangsgebühren können zu 100% von der Bundesagentur für Arbeit übernommen werden. Vereinbaren Sie bitte ein persönliches Beratungsgespräch. Tel.: 030 21 91 30 71

Zz_azav_240_180_fb

Maßnahmennummer:

922 / 397 / 2016

Qualifikationsstufe:

level3 E

Entspannungstherapeut/ -Pädagoge

Der Bedarf an Gesundheitsmaßnahmen, wie Entspannungsmaßnahmen zu Beugung von stressbedingten Krankheiten steigt enorm. Die Gründe dafür sind die zunehmende Stressbelastung für den Einzelnen in
Beruf, Familie und Alltag. Mit diesem Bedarf steigt auch die Nachfrage nach professionell qualifizierten Fachkräften, die dem Bedürfnis der Menschen nach Entspannung und Ausgleich mit entsprechenden
Angeboten nachgehen.
Der Lehrgang Entspannungstherapeut / Entspannungspädagoge vermittelt Fachwesen, Kenntnisse, und Methoden der Entspannung und Erholung. Er zeigt Anwendungsfelder des Entspannungscoachings.

Lehrgangsziel

In diesem Lehrgang lernen die Teilnehmer neben den notwendigen Theorieeinheiten auch praktische Selbsterfahrungsprozesse und erfahren die Wirkungsmechanismen der Entspannung. So werden sie in der
Lage qualifiziert Entspannungskonzepte und Programme für Gruppen und Einzelpersonen zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Dadurch sind sie Als befähigt, die verschieden Verfahren wie AT, PMR, Thai
Chi, Qi Gong, Yoga, etc. durchzuführen.

Lehrgangsinhalte

Anspannung und Entspannung
  • Definition von Anspannung und Entspannung
  • Körperliche Reaktionen bei Anspannung und Entspannung
  • Physiologische Merkmale der Entspannungsreaktion
  • Psychologische Merkmale der Entspannungsreaktion
Stressabbau versus Entspannungsförderung
  • Aus der Salutogenese Perspektive
  • Entspannung und Lebensqualität, Kultur der Entspannung
  • Entspannung und soziale Kontakte
  • Entspannungsmöglichkeiten im Alltag
  • Entspannungsinduktionsstrategien
  • Die Aufgaben des Entspannungstherapeuten
  • Indikation, Nebenwirkungen und Kontraindikationen)
Übungsleiter für Autogenes Training I
Übungsleiter für Autogenes Training  II (Upgrade)
  • AT-Mittelstufe
    • theoretische Grundlagen formelhafter Vorsatzbildung
    • Didaktik und Methodik der formelhafter Vorsatzbildung
    • Erarbeitung formelhafter Vorsätze
    • Durchführung und Gestaltung von Trainingseinheiten
    • Besprechen der Empfindungen und Wahrnehmungen
  • AT-Oberstufe
    • theoretische Grundlagen der autogenen Meditation und ganzheitlicher Therapieansatz
    • Didaktik und Methodik der autogenen Meditation
    • Kursleiterkompetenz und Selbsterfahrung
    • meditative Übungen und Supervision
    • Besprechen der Empfindungen und Wahrnehmungen
 Übungsleiter für Progressive Muskelrelaxation I
Übungsleiter für Progressive Muskelrelaxation  II  (Upgrade)
  • Wiederholung und Vertiefung der Lehrinhalte der Progressiven Muskelrelaxation
  • Vermittlung von neuer Erkenntnissen
  • Durchführungen praktische Übungen
  • Erfahrungsaustausch
Die Traditionelle Chinesischen Medizin und Entspannung
  • Einführung in die Grundlagen der TCM
  • Bewegung und Entspannungsmethoden aus Tai Chi
  • Bewegung und Entspannungsmethoden Qi Gong
  • Die Acht Brokate, Die Fünf Tibeter
Traditionelle Indische Medizin und Entspannung
  • Einführung, in der Ayurvedischen Ernährung
  • Yoga Nidra, Chakras , Affirmationen Entspannungsübungen
  • Atemtechniken zu entspannen , Meditation
  • Körperwahrnehmung und Fantasiereisen

Zielgruppe

Der Lehrgang Entspannungstherapeut/ -Pädagoge richtet sich an

  • Mitarbeiter in Sport- und Wellnesshotels, Fitnesscentern, Wellnessanlagen
  • Mitarbeiter in Physiotherapie, Kur- und Bädereinrichtungen, Reha- und Gesundheitszentren
  • Personen, die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten
  • Personen, die sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich als Selbstständige
    arbeiten möchten
  • Personen, die eine umfassende Grundlagenausbildung aufgrund von persönlichem Interesse
    absolvieren möchten

 Voraussetzungen

  • Sie haben einen Schulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung
  • Sie verfügen über fachliche und soziale Kompetenz, Selbstkompetenz und persönliche Reife
  • Sie sind selbst innerlich stabil und sollen Verantwortung übernehmen können

Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung

  • 80 % Anwesenheit
  • Bestandene schriftliche, praktische und mündliche Zwischenprüfungen

Abschlusszeugnis und Bezeichnung

Für die erfolgreich bestandenen schriftlichen, praktischen und mündlichen Abschlussprüfungen wird

  • ein Abschlusszeugnis und das Zertifikat Entspannungstherapeut/ -Pädagoge  ausgestellt

Lehrgangsdauer

Vollzeit-Kurs

Gesamtdauer: 4 Wochen mit 180 UE
Inklusive Unterrichts- & Praxiseinheiten

Lehrgangsgebühren

Gesamtgebühren:  1169,- Euro
Inklusive Skripte und Prüfungsgebühren
Ermäßigung, Rabatt und Ratenzahlung sind möglich                                  mehr Information

Förderung zur Finanzierung des Lehrgangs                                                    mehr Information

Die Maßnahme Entspannungstherapeut/ -Pädagoge ist nach AZWV / AZAV zugelassen. Die Lehrgangsgebühren können zu 100% von der Bundesagentur für Arbeit übernommen werden. Sollten Sie über einen Bildungsgutschein oder ähnliches verfügen, vereinbaren Sie bitte ein persönliches Beratungsgespräch. Tel.: 030 21 91 30 71

  • Termine

    Lehrgangstermine für Entspannungstherapeut / Entspannungspädagoge bei der Medical Fitness Academy (Vollzeit-Kurs)

    06.11. – 01.12.2017
    05.03. – 29.03.2018
    02.07. – 27.07.2018
    05.11. – 30.11.2018

  • Anmeldung

     

    • Lehrgang:
    • Termine:
    • Preis: 1169 1169,00 €
    •  
    • Anrede:
      Frau
      Herr
    • Name:
    • Vorname:
    • Geburtsdatum:
    • Straße:
    • Hausnummer:
    • PLZ:
    • Ort:
    • Telefon:
    • E-Mail:
    • Ich möchte aktuelle Informationen per Newsletter erhalten:
    • Ich akzeptiere die AGBs der Medical Fitness Academy:
    • Ich bin berechtigt einen Preisnachlass in Anspruch zu nehmen:

    Wenn Sie berechtigt sind für einen Preisnachlass, nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf wegen der Nachweise. Mit dem Absenden des ausgefüllten Formulars und die Bestätigung der allgemeinen Geschäftsbedingungen gehen Sie automatisch einen verbindlichen Vertrag mit uns ein. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail.