Die Stressmanagement- und Entspannungskurse gewinnen täglich an Bedeutung.

Entspannung, Wohlfühlen, Erholung und Gesundheit sind die Begriffe, die die Menschen am häufigsten mit dem Begriff Wellness in Verbindung bringen.
Wellness in Deutschland erfreut sich beständigen Wachstums. Die Wellness-Branche verzeichnete in den letzten Jahren den größten Zuwachs. Und sie hat auch weiterhin noch viel Potenzial. Daher liegt es nahe, diese Boom-Branche auch beruflich auszuloten.

Viele Menschen in der heutigen Zeit leiden unter Stress. Stress ist nicht gesund. Denn Stress zerstört Wohlbefinden, macht hektisch, nervös und gereizt. Kurz gefasst: Stress macht krank. Die Belastungen in Beruf, Familie und Alltag wirken negativ und erzeugen Spannungszustände, die die Gesundheit beeinträchtigen. Die Suche nach ausgleichenden Ruhephasen und Entspannung erhält eine immer größere Bedeutung. Somit steigt die Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften, die uns zeigen, wie der Stress-Geißel begegnet werden kann, wie An- und Entspannung, Aktivität und Ruhe, Aufregung und Erholung wieder ins Lot kommen.